der richtige Abzug

Ein Schornstein ermöglicht ein flexibles Heizkonzept und Unabhängigkeit von Öl und Gas.

Ob Kachelofen, Kamin oder Kaminofen: Abgase von Feuerstätten, die mit festen Brennstoffen betrieben werden, müssen über eine eigene Abgasleitung abgeführt werden.

Ideal ist ein Schornstein mit Festbrennstoff-,Lüftungs-und Zentralheizungszug. Wer neu baut, sollte diese zukunftssichere Kombination wählen.

Häuser ohne Schornstein lassen sich in der Regel mit einem Edelstahlschornstein nachrüsten.

Diese Schornsteine können in das Raumdesign integriert oder außen an das Gebäude gestellt werden.

 
Die Systemskizze verdeutlicht das Aufstellprinzip. Qualitätsprodukte, stellen eka-edelstahlkamine sowie SEM-Elementbau her.